Handball : Champions League: HSV Hamburg startet erfolgreich

Die Hamburger um Domagoj Duvnjak (r) und Torsten Jansen gewannen ihr Auswärtsspiel zum Auftakt.
Die Hamburger um Domagoj Duvnjak (r) und Torsten Jansen gewannen ihr Auswärtsspiel zum Auftakt.

Titelverteidiger HSV Hamburg ist mit einem Sieg in die neue Saison der Handball-Champions-League gestartet. Die Hanseaten gewannen ihr Auswärtsspiel beim spanischen Vertreter Naturhouse La Rioja mit 33:24 (14:8).

shz.de von
21. September 2013, 21:18 Uhr

Beste Werfer vor 3100 Zuschauern waren der Hamburger Stefan Schröder (9) sowie Aidenas Malasinskas (5) für die Gastgeber. Nach zuletzt drei Siegen in der Bundesliga setzte die Mannschaft von HSV-Trainer Martin Schwalb ihren Erfolgsweg auch ohne die verletzten Pascal Hens und Andreas Nilsson fort.

Dazu verordnete Schwalb Stammkeeper Johannes Bitter eine Erholungspause. Dessen Ersatzmann Marcus Cleverly machte seine Sache ausgezeichnet. Am Ende der Partie hatte der Däne 16 Paraden auf seinem Konto.

Den Grundstein zum Sieg gegen überforderte Spanier legte der HSV schon in der ersten Halbzeit, als er 13 Minuten lang kein Tor zuließ und von 3:3 (5.) auf 8:3 (18.) davon zog.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen