Handball THW Kiel erkämpft 30:30-Unentschieden gegen den FC Barcelona

Von dpa | 24.11.2022, 20:42 Uhr

Die Handballer des THW Kiel haben in der Champions League Titelverteidiger FC Barcelona den ersten Punktverlust in der Vorrunde zugefügt. Nach einer starken kämpferischen Leistung des THW in der zweiten Hälfte hieß es am Donnerstag am Ende 30:30 (14:18). Vor 9421 Zuschauern erzielte Niclas Ekberg neun Treffer für Kiel. Für die Gäste waren Timothey N'Guessan und Blaz Janc je fünfmal erfolgreich.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche