Handball-Bundesliga Siege für die Handballer des THW Kiel und des HSV Hamburg

Von dpa | 18.09.2022, 18:54 Uhr

Der THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga ohne Makel. Das 34:18 (17:9) am Sonntag beim TSV GWD Minden war der vierte Sieg im vierten Spiel. Bester Werfer des Tabellenführers war Karl Wallinius mit fünf Treffern. Der HSV Hamburg gewann in einem dramatischen Spiel 23:22 (13:12) beim SC DHfK Leipzig und glich sein Punktekonto auf 4:4 Zähler auf. Dani Baijens sicherte in letzter Sekunde den Sieg. Niklas Weller war mit sechs Toren am erfolgreichsten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat