Handball-Bundesliga : THW Kiel schon wieder an der Spitze - Flensburg patzt

Avatar_shz von 12. September 2021, 15:55 Uhr

shz+ Logo
Kiels Magnus Landin erzielte gegen Melsungen sechs Treffer.
Kiels Magnus Landin erzielte gegen Melsungen sechs Treffer.

Der THW Kiel legt einen souveränen Saisonstart hin und scheint bereit für die Herausforderungen in den kommenden Tagen. Der ewige Rivale aus Flensburg gerät im Titelrennen früh in die Verfolgerrolle.

Kassel | Rekordmeister THW Kiel thront schon wieder an der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga - und durfte sich eine Woche vor dem Nordderby gegen die SG Flensburg-Flensburg auch noch über den ersten Saison-Ausrutscher des Titelrivalen freuen. Während der THW seine Auswärtsaufgabe am 2. Spieltag bei der MT Melsungen souverän löste und mit dem 33:26 (16:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert