Handball-Bundesliga : HSV Hamburg feiert 28:24-Sieg in Göppingen

Avatar_shz von 12. Mai 2022, 21:04 Uhr

shz+ Logo
Marcel Schiller (Göppingen) prüft HSVH-Torwart Johannes Bitter.
Marcel Schiller (Göppingen) prüft HSVH-Torwart Johannes Bitter.

Auch nach dem Klassenerhalt und trotz Verletzungssorgen feiern die Hamburger Handballer einen hochverdienten Sieg bei Frisch Auf Göppingen.

Göppingen | Die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg bleiben auch nach dem geschafften Ligaverbleib auf Erfolgskurs. Am Donnerstag feierten die Hanseaten einen hochverdienten 28:24 (13:10)-Sieg bei Frisch Auf Göppingen, zu dem Casper Mortensen zehn Treffer beisteuerte. Bester Werfer der enttäuschenden Gastgeber war Janus Dadi Smarason mit fünf Toren. Auch ohn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen