Bundesliga : Flensburgs Handballer nur Remis gegen den HC Erlangen

Avatar_shz von 11. September 2021, 20:40 Uhr

shz+ Logo
Trainer Maik Machulla und seine Flensburger kamen gegen Erlangen nicht über ein Remis hinaus.
Trainer Maik Machulla und seine Flensburger kamen gegen Erlangen nicht über ein Remis hinaus.

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben schon am zweiten Bundesliga-Spieltag den ersten Dämpfer im Kampf um die deutsche Meisterschaft hinnehmen müssen.

Flensburg | Gegen den HC Erlangen gab es nur ein 27:27 (13:12). Den Ausgleich für die Franken erzielte Christoph Steinert mit dem Schlusspfiff per Siebenmeter. Bester Werfer der Gastgeber war Hampus Wanne mit acht Treffern. Für Erlangen war der frühere Flensburger Simon Jeppsson neunmal erfolgreich. In der Arena waren 4600 Zuschauer zugelassen, doch nur 2750 P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert