zur Navigation springen

Handball-Bundesliga : 34:24! HSV überlegen gegen HC Erlangen

vom

Der HSV Handball gewinnt am Mittwochabend deutlich gegen HC Erlangen.

shz.de von
erstellt am 05.Nov.2014 | 19:58 Uhr

Die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg haben ihren Siegeszug fortgesetzt. Gegen Aufsteiger HC Erlangen setzten sich die Hanseaten am Mittwoch vor 5119 Zuschauern mit 34:24 (15:13) durch. Dank des sechsten Siegs in Serie kletterten die Norddeutschen mit jetzt 14:10 Punkten auf den fünften Tabellenplatz. Beste Werfer waren Hans Lindberg (8/2) für den HSV sowie Nikolai Link (6) für die Gäste aus Franken.

Die Erlanger, die aus den letzten vier Spielen zuvor 5:3 Punkte gesammelt hatten, entpuppten sich zunächst als unangenehmer Gegner. HSV-Coach Christian Gaudin versuchte es sowohl mit einer offensiven 5:1-Abwehr als auch mit einer kompakten 6:0-Defensive, doch der HCE hatte immer eine richtige Antwort parat und ließ sich nicht abschütteln. Nach dem Seitenwechsel bot sich dann ein gänzlich anderes Bild.

Vor allem dank der Steigerung ihres Torhüters Johannes Bitter bekam der HSV das Spiel jetzt in den Griff. Erlangen brach auseinander und kam erst in der 39. Minute zum ersten Treffer (14:20) in der zweiten Halbzeit. Die HSV-Mannschaft, die nach den Startschwierigkeiten immer besser zusammenspielt, agierte wie aus einem Guss und feierte einen verdienten Heimsieg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen