Tokio 2020 : 13 Jahre nach Peking: Handball-Oldie Bitter will Medaille

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 10:08 Uhr

shz+ Logo
Träumt mit fast 39 Jahren von der ersten Medaille bei Olympia: Handballtorhüter Johannes Bitter.
Träumt mit fast 39 Jahren von der ersten Medaille bei Olympia: Handballtorhüter Johannes Bitter.

Elf Spieler im Olympia-Kader der deutschen Handballer waren schon einmal bei Sommerspielen dabei. Nur einer von ihnen hat keine Medaille gewonnen - Johannes Bitter. Das will der Keeper nun nachholen.

Chuo City | Voller Vorfreude bezog Johannes Bitter mit den deutschen Handballern das olympische Dorf - und dieses Mal will der Torwart-Oldie länger bleiben als bei seinem verpatzten Debüt unter den fünf Ringen vor 13 Jahren in Peking. „Olympia ist das Größte. Ich freue mich auf das Turnier“, sagte Bitter vor dem Start in die Medaillen-Mission der DHB-Auswahl a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert