Zeitungsbericht : Hajo Seppelt erhält nun doch Visum für WM in Russland

<p>ARD-Dopingsexperte Hajo Seppelt darf nun doch zur WM 2018 nach Russland reisen.</p>
1 von 2

ARD-Dopingsexperte Hajo Seppelt darf nun doch zur WM 2018 nach Russland reisen.

Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt erhält nun doch ein Visum für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

shz.de von
15. Mai 2018, 14:05 Uhr

Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt darf nun doch zur Weltmeisterschaft nach Russland reisen. Wie der „Stern“ aus gut informierten Kreisen in Berlin erfahren haben will, soll Seppelt ein Visum für das Fußball-Großereignis erhalten.

„Unerwünscht“

Noch vor einigen Tagen hatte Gastgeber Russland den Dopingsexperten zur „persona non grata“ erklärt und ihm die Einreise zur Fußball-Weltmeisterschaft verweigert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen