Fußball : Wellenreuther als KSC-Präsident wiedergewählt

Ingo Wellenreuther (r) ist als Präsident des Karlsruher SC wiedergewählt worden.
Ingo Wellenreuther (r) ist als Präsident des Karlsruher SC wiedergewählt worden.

Karlsruhe (dpa)- Fünf Monate nach der Rückkehr in die Zweite Fußball-Bundesliga herrschen beim Karlsruher SC auch vereinspolitisch wieder mehr Ruhe und Ausgeglichenheit.

shz.de von
13. Oktober 2013, 19:37 Uhr

Die Mitglieder bestätigten bei den Wahlen Ingo Wellenreuther für drei weitere Jahre als Präsident. Der CDU-Bundestagsabgeordnete konnte am Samstag in der Schwarzwaldhalle 274 der 355 gültig abstimmenden Mitglieder hinter sich bringen (77,2 Prozent).

«Das war ein großes Vertrauensvotum für die Arbeit, die wir hinter uns haben», sagte Wellenreuther. Der alte und neue Präsident freute sich über ein bereinigtes Ergebnis von 84,3 Prozent (ja 274 - nein 51 - Enthaltung 30). Er kündigte die weitere Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen als oberste Zielsetzung für die Zukunft an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen