Fußball : VfL Bochum erwirtschaftet 1,2 Millionen Euro Gewinn

Der VfL Bochum gab die Zahlen auf der Jahreshauptversammlung bekannt.
Der VfL Bochum gab die Zahlen auf der Jahreshauptversammlung bekannt.

Der VfL Bochum hat in der abgelaufenen Saison der 2. Fußball-Bundesliga einen Gewinn von 1,252 Millionen Euro erwirtschaftet. Das teilte der Revierclub auf seiner Jahreshauptversammlung im Bochumer RuhrCongress mit.

shz.de von
21. Oktober 2013, 20:13 Uhr

Den gesamten Einnahmen der Lizenzspielerabteilung (inklusive Nachwuchs) von 27,554 Millionen Euro standen in der Saison 2012/2013 Ausgaben in Höhe von 26,302 Millionen Euro gegenüber. Der Personalaufwand für den Spielbetrieb der Mannschaften betrug 8,8 Millionen Euro.

Im kommenden Jahr will der Verein seine finanzielle Situation weiter verbessern. Für die laufende Spielzeit 2013/2014 kalkuliert der VfL in seinem Etatansatz mit einem Überschuss von rund 2,6 Millionen Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen