Fußball : Verdacht auf Innenbandriss bei Aues Schröder

Oliver Schröder verletzte sich in der Partie gegen den VfL Bochum.
Foto:
1 von 1
Oliver Schröder verletzte sich in der Partie gegen den VfL Bochum.

Dem FC Erzgebirge Aue droht für die kommende Partie der 2. Fußball-Bundesliga beim 1. FC Union Berlin der Ausfall von Oliver Schröder. Der Mittelfeldspieler musste beim 2:1-Erfolg gegen den VfL Bochum mit Verdacht auf einen Innenbandriss im linken Knie ausgewechselt werden.

shz.de von
19. Oktober 2013, 16:16 Uhr

Die Verletzung hatte er sich bei einem Foul seines Gegenspielers Florian Jungwirth in der 80. Minute zugezogen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen