Starker Regen : Union-Testspiel gegen Queens Park Rangers abgebrochen

Ein Testspiel von Union Berlin musste wegen Regens abgebrochen werden. 
Foto:
1 von 1
Ein Testspiel von Union Berlin musste wegen Regens abgebrochen werden. 

Berlin (dpa) – Das Testspiel des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin gegen den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers ist wegen starken Regens abgebrochen worden.

shz.de von
22. Juli 2017, 17:16 Uhr

Schiedsrichter Henry Müller unterbrach die Partie in der Alten Försterei beim Stand von 0:0 nach 13 gespielten Minuten. Nach einer halbstündigen Wartezeit kam der Abbruch. Der Verein versucht die Partie am Montag (18.00 Uhr) nachzuholen. Die Begegnung gegen den alten Verein des Union-Stürmer Sebastian Polter war als Generalprobe für den Zweitliga-Auftakt kommenden Samstag (13.00 Uhr) bei Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt gedacht.

Spielplan 1. FC Union Berlin

Aufgebot 1. FC Union

Tweet Union Berlin

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert