zur Navigation springen

Fußball : Union nach Sieg in Ingolstadt neuer Tabellenführer

vom

Union Berlin ist neuer Tabellenführer in der 2. Fußball-Bundesliga. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann beim FC Ingolstadt mit 1:0 (0:0) und profitierte zudem von der Fürther 0:2-Niederlage gegen den VfL Bochum.

Sören Brandy (48. Minute) war der Torschütze des entscheidenden Treffers. Die Gäste freuten sich über Rang eins, Ingolstadt fiel dagegen durch das 1:1 von Dresden in Düsseldorf auf den letzten Tabellenplatz zurück.

Ingolstadt machte vor der Pause etwas mehr Druck und besaß die beste Möglichkeit durch Alfredo Morales (13. Minute). Doch zu einem Treffer reichte es weder für die Platzherren noch für die Gäste. Jubeln durften die Berliner Fans unter den 5909 Zuschauern dann aber gleich nach dem Seitenwechsel. Nach einem langen Ball legte Christian Stuff per Kopf auf Brandy ab, der unbedrängt zum zweiten Saisontor verwandelte. Bei den Gastgebern dämpfte der Rückstand die Offensivbemühungen; Union trat danach sicherer auf und siegte letztlich verdient.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2013 | 15:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen