zur Navigation springen

Fußball : Trainer Neuhaus: Union eine einzige Erfolgsgeschichte

vom

Trainer Uwe Neuhaus hat die Entwicklung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin in den höchsten Tönen gelobt. In einem Interview des Fachmagazins «Kicker» bezeichnete er die jüngste Vergangenheit des Clubs als «eine einzige Erfolgsgeschichte».

Dabei hob er das «stetige Vorantreiben der sportlichen und strukturellen Entwicklung» hervor. Der dienstälteste Trainer der 1. und 2. Bundesliga unterstrich, dass man bei Union nicht vergesse, «wo man herkommt». Bei seinem Amtsantritt 2007 spielten die «Eisernen» noch in der Regionalliga Nord - damals die dritte Liga. Neuhaus betonte zudem: «Bevor wir jetzt in unser Stadion einziehen durften, haben wir uns jahrelang in einem Container umgezogen.»

Momentan steht Union auf dem dritten Platz der 2. Liga - Neuhaus blickt nicht nur deshalb positiv in die Zukunft. Das Wort Aufstieg nahm er zwar nicht in den Mund, erklärte aber: «Ich habe mit Wattenscheid 09 vier Jahre in der Bundesliga gespielt, das hat uns damals auch keiner zugetraut. Ich weiß also, dass es nicht unmöglich ist, dahin zu kommen und vielleicht auch ein bisschen länger da oben zu bleiben.»

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2013 | 11:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen