2. Liga : SV Sandhausen rückt auf Rang vier vor - 1:0 gegen Dresden

Sandhausens Torschütze Denis Linsmayer (r) feiert mit Eroll Zejnullahu (l) und Julian Derstroff die 1:0-Führung.
Sandhausens Torschütze Denis Linsmayer (r) feiert mit Eroll Zejnullahu (l) und Julian Derstroff die 1:0-Führung.

Der SV Sandhausen ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf Rang vier vorgerückt. Die Kurpfälzer besiegten am Sonntag in einem schwachen Spiel Dynamo Dresden glücklich mit 1:0 (0:0) und haben mit 31 Punkten vier Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz.

shz.de von
28. Januar 2018, 15:28 Uhr

Den Siegtreffer erzielte Denis Linsmayer in der 80. Minute, als die Gastgeber bereits in Überzahl spielten. Dresdens Haris Duljevic hatte nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte gesehen (54.). Bis zu Sandhausens Führung sahen die 6234 Zuschauer im BWT-Stadion nur wenige Torszenen, dafür aber viele Fehlpässe. Dynamo steckt nach der dritten Niederlage in Serie als Tabellen-13. weiter im Abstiegskampf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert