zur Navigation springen
2. Bundesliga

22. Oktober 2017 | 12:55 Uhr

SV Sandhausen

vom

Der Trainer: Alois Schwartz

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2013 | 06:22 Uhr

Der Trainer: Alois Schwartz

«Wer eine zweite Chance hat, der soll sie auch nutzen», sagte Alois Schwartz zum Amtsantritt. Sandhausen setzt nach dem glücklichen Verbleib im Bundesliga-Unterhaus (durch den Lizenzentzug des MSV Duisburg) auf einen neuen Trainer und eine runderneuerte Mannschaft. Schwartz kam vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt, mit dem er einen Mittelfeldplatz belegte.

Der Star: Frank Lönig

Der Routinier gehörte in einer misslungenen Saison noch zu den Besten. Elf Tore und sechs Vorlagen des Stürmers können sich sehen lassen.

Das Ziel: Klassenerhalt

Nach der Lizenzverweigerung für den MSV Duisburg ist die Freude über den Verbleib in der 2. Liga bei den sportlich eigentlich abgestiegenen Badenern groß. «Das ist etwas ganz Besonderes für uns. Das ist seltener als ein Sechser im Lotto, was uns widerfahren ist», sagte Präsident Jürgen Machmeier. Der Club solle nun eine «wesentlich stärkere Rolle» spielen. Zumindest der Klassenerhalt möchte man diesmal auch tabellarisch sichern.

Die Mannschaft: Über ein Dutzend neu

Einen Umbruch im großen Stil hat der SV hinter sich. Die Kurpfälzer verpflichteten über ein Dutzend Neuzugänge. Viel Hoffnung setzt man in den starken Torhüter Manuel Riemann von Drittligist VfL Osnabrück. Bei den Feldspielern achtete man vor allem auf Erfahrung.

Das Aufgebot:

Tor: 1* Marco Knaller, 19 Michael Langer, 22 Michael Hiegl, 33 Manuel Riemann

Abwehr: 3 Radoslav Zabavnik, 4 Max Müller, 5 Daniel Schulz, 11 Julian Schauerte, 14 Tim Kister, 15 Marco Pischorn, 17 Florian Hübner, 27 Seyi Olajengbesi, 30 Lukas Kübler, 32 Timo Achenbach

Mittelfeld: 6 Denis Linsmayer, 7 Marco Thiede, 16 Nico Klotz, 18 Matthias Zimmermann, 21 Manuel Stiefler, 23 Marc Lais, 24 Simon Tüting, 31 Stefan Kulovits, 37 Marvin Knoll

Angriff: 8 Nicky Adler, 9 Frank Löning, 25 Danny Blum, 26 Ranisav Jovanovic

* Zahl ist jeweils die Rückennummer

(Stand: August 2013)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen