2. Bundesliga : St. Pauli startet beim 1. FC Magdeburg in die Saison

St. Paulis Trainer Markus Kauczinski. /Archiv
St. Paulis Trainer Markus Kauczinski. /Archiv

Der FC St. Pauli bestreitet das erste Spiel in der Saison beim 1. FC Magdeburg. Trainer Kauczinski hält den Ball flach.

shz.de von
05. August 2018, 10:08 Uhr

Magdeburg | Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli startet am Sonntag (13.30 Uhr) beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg in die neue Saison. Das Stadion ist mit rund 23.500 Zuschauern ausverkauft.

St. Pauli-Trainer Markus Kauczinski warnt vor einer hitzigen Atmosphäre und einem eingespielten Gegner. Die Hamburger müssen verletzungsbedingt auf die Defensivspieler Marc Hornschuh und Jan-Philipp Kalla sowie auf Stürmer Jan-Marc Schneider verzichten. Alle anderen Spieler sind laut Kauczinski fit und einsatzbereit.

Nachdem der FC St. Pauli in der vergangenen Saison lediglich auf dem zwölften Tabellenplatz landete, peilt die Mannschaft diesmal die Top Sechs an.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen