2. Bundesliga : SpVgg Greuther Fürth

Das Logo des Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.
1 von 1
Das Logo des Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth.

Das Aufgebot:

shz.de von
22. November 2017, 15:35 Uhr

Gründungsdatum 23. September 1903
Anschrift Kronacher Straße 154
90765 Fürth
Stadion Sportpark Ronhof/Thomas Sommer (18 000 Plätze)
Vereinsfarben weiß-grün
Präsident Helmut Hack
Cheftrainer Damir Buric (seit 10. September 2017)
Mitglieder ca. 2550
Größte Erfolge:
Deutscher Meister 1914, 1926, 1929
Meister 2. Bundesliga 2012
Homepage www.greuther-fuerth.de
Twitter https://twitter.com/kleeblattfuerth
Facebook https://www.facebook.com/kleeblattfuerth
Instagram https://www.instagram.com/kleeblatt_fuerth_official/

Tor: 1* Marius Funk, 24 Balázs Megyeri, 25 Timo Königsmann, 30 Sascha Burchert

Abwehr: 2 Stephen Sama, 3 Maximilian Wittek, 4 Lukas Gugganig, 5 Richard Magyar, 13 Marco Caliguri, 21 Khaled Narey, 22 Mariio Maloca, 35 Dominik Schad

Mittelfeld: 7 Levent Aycicek, 8 Julian Green, 10 Jürgen Gjasula, 16 Ádám Pinter, 17 Manuel Torres, 18 Benedikt Kirsch, 23 Sercan Sararer, 29 Tolcay Cigerci, 31 Daniel Steininger, 33 Nik Omladic, 39 David Raum, 40 Patrick Sontheimer

Angriff: 9 Serdar Dursun, 11 Philipp Hofmann, 14 Mathis Bolly, 15 Sebastian Ernst

* Zahl ist jeweils die Rückennummer

(Stand: September 2017)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert