Fußball : Reisinger beendet Fortunas Talfahrt - 1:0 gegen Bochum

Stefan Reisinger (r) erzielte nach starker Vorarbeit von Levan Kenia das 1:0.
Stefan Reisinger (r) erzielte nach starker Vorarbeit von Levan Kenia das 1:0.

Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf hat nach drei sieglosen Spielen nacheinander in der 2. Liga wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Rheinländer setzten sich im Westderby gegen den VfL Bochum mit 1:0 (1:0) durch.

shz.de von
25. August 2013, 15:31 Uhr

Damit verbesserte sich die Fortuna mit sieben Punkten auf den zehnten Tabellenplatz. Die Bochumer hingegen blieben auch im vierten Spiel in Serie ohne Sieg. Vor 37 233 Zuschauern in der Düsseldorfer Arena erzielte Stefan Reisinger den Siegtreffer für die Gastgeber (8. Minute).

Im 50. Pflichtspiel zwischen beiden Teams fanden die Gastgeber besser in die Partie und hatten in Reisinger den Hauptdarsteller. Ein Foul am Angreifer führte zum Strafstoß, den der Düsseldorfer an den Pfosten setzte. Nur 20 Sekunden später war Reisinger nach Vorarbeit von Levan Kenia aber zur Stelle und erzielte den Führungstreffer. Charlison Benschop traf später noch den Pfosten. Die besten Möglichkeiten der Gäste hatten Paul Freier (15.) und Richard Sukuta-Pasu (23.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen