zur Navigation springen

Neuzugang kennt zweite Liga : Nürnberg holt brasilianischen Innenverteidiger Ewerton

vom

 Der 1. FC Nürnberg hat sich eine Woche vor dem Start in die neue Saison mit dem brasilianischen Innenverteidiger Ewerton verstärkt.

shz.de von
erstellt am 21.Jul.2017 | 11:08 Uhr

Der 28-Jährige kommt von Sporting Lissabon, hatte in der vergangenen Spielzeit aber auf Leihbasis für den 1. FC Kaiserslautern bereits in der 2. Fußball-Bundesliga gespielt. Details wie die Länge des Vertrags oder die Ablösesumme teile der «Club» nicht mit. Ewerton ist der neunte Neuzugang für das Team von Trainer Michael Köllner.

FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann sagte: «Ewerton war in der letzten Saison einer der stärksten Innenverteidiger der zweiten Liga. Er hatte einen maßgeblichen Anteil daran, dass der FCK die zweitbeste Defensive der Liga hatte.» Dass der Neuzugang, der mit vollem Namen Ewerton Jose Almeida Santos heißt, die 2. Liga durch sein Jahr in der Pfalz bereits kenne, sei «sicherlich von Vorteil».

Die Nürnberger starten am Sonntag, 30. Juli (13.30 Uhr), mit einem Heimspiel gegen Ewertons Ex-Club Kaiserslautern in die neue Saison.

Mitteilung Nürnberg

Kader 1. FC Nürnberg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert