zur Navigation springen

Fußball : Nächste Pleite für Fürth - 0:1 gegen Ingolstadt

vom

Die SpVgg Greuther Fürth hat im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga den nächsten schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Der Bundesliga-Absteiger unterlag daheim im Derby gegen den FC Ingolstadt mit 0:1 (0:1) und musste damit bereits die dritte Niederlage hintereinander einstecken.

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2013 | 20:33 Uhr

Moritz Hartmann traf in der 10. Minute zum Tor des Abends. Während Fürth im Aufstiegsrennen weiter an Boden verliert, konnte Ingolstadts neuer Trainer Ralph Hasenhüttl den ersten Dreier verbuchen.

Nach den jüngsten Pleiten wollte es Fürth vor 10 025 Zuschauern im Nachbarschaftsduell gegen Ingolstadt besser machen - und musste früh dem Rückstand hinterherlaufen. Hartmann brachte die Gäste unter kräftiger Mitwirkung von Fürths Schlussmann Wolfgang Hesl in Front. Fürth war fortan die Verunsicherung deutlich anzumerken, kaum etwas lief im Spiel nach vorne zusammen.

Dagegen kamen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Tor des Aufstiegsanwärters - allein sie nutzten ihre Chancen nicht. Am Ende konnte Hasenhüttl aber jubeln. Selbst die Rote Karte für Almog Cohen (90.+3) änderte nichts mehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen