Fußball : Nächste Niederlage für Düsseldorf: 2:4 gegen Bielefeld

Der Bielefelder Torschütze Thomas Hübener (M) feiert seinen Treffer zum 1:1 mit Patrick Schönfeld (l-r) und Johannes Rahn.
Foto:
Der Bielefelder Torschütze Thomas Hübener (M) feiert seinen Treffer zum 1:1 mit Patrick Schönfeld (l-r) und Johannes Rahn.

Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga bereits die dritte Saison-Niederlage hinnehmen müssen und bleibt in der Tabelle vorerst Mittelmaß. Am Freitag verlor die Mannschaft von Trainer Mike Büskens bei Arminia Bielefeld mit 2:4 (2:1).

shz.de von
30. August 2013, 20:34 Uhr

Vor 21 065 Zuschauern markierten der Bielefelder Johannes Rahn (21. Minute) mit einem Eigentor und Giannis Gianniotas (33.) die Treffer für den Bundesliga-Absteiger. Für die Hausherren waren Thomas Hübener (29./Handelfmeter), Fabian Klos (47.) und Sebastian Hille (87./90.+1) erfolgreich.

Eine kuriose Szene führte zum ersten Düsseldorfer Treffer. Der Bielefelder Philipp Riese schoss bei einem Klärungsversuch im eigenen Strafraum Rahn an, vom Knie des Mitspielers prallte der Ball ins Tor. Die Arminia kam zwar schnell zum Ausgleich, zeigte aber zunächst deutliche Defizite im Abwehrverhalten.

Die Fortuna war im ersten Abschnitt das bessere Team und ging durch den Freistoßtreffer von Gianniotas abermals in Führung. Bielefeld konnte sich steigern und drehte mit Leidenschaft den Rückstand. Klos und Hille sicherten den ersten Saison-Heimsieg des Aufsteigers, der durch Kampfkraft und Einsatz überzeugte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen