Fußball : Kaiserslauterns Idrissou für drei Spiele gesperrt

Mohamadou Idrissou muss wegen eines Ellenbogenchecks drei Spiele aussetzen.
Mohamadou Idrissou muss wegen eines Ellenbogenchecks drei Spiele aussetzen.

Torjäger Mohamadou Idrissou vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ist für drei Spiele gesperrt worden.

shz.de von
27. August 2013, 14:55 Uhr

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete mit dem verhängten Urteil eine Tätlichkeit des Kameruners im Auswärtsspiel beim VfR Aalen (0:4). Idrissou hatte seinem Gegenspieler Oliver Barth einen Ellbogencheck versetzt und dafür in der 43. Minute die Rote Karte gesehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen