Abwehrspieler : Jaeckel wechselt vom VfL Wolfsburg zu Greuther Fürth

Abwehrspieler Paul Jaeckel wechselt zur SpVgg Greuther Fürth.
Abwehrspieler Paul Jaeckel wechselt zur SpVgg Greuther Fürth.

Abwehrspieler Paul Jaeckel wechselt vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Zweitliga-Club SpVgg Greuther Fürth, gaben beide Vereine bekannt.

shz.de von
30. August 2018, 18:15 Uhr

Der 20 Jahre alte Innenverteidiger wechselt nicht wie zunächst geplant auf Leihbasis in die Zweite Liga, sondern unterschrieb bei den Franken einen Dreijahresvertrag. «Fürth gibt jungen Spielern die Chance und deshalb habe ich diesen Wechsel auch angestrebt. Ich bin überzeugt, dass das für meine Entwicklung der richtige Schritt ist», sagte er. Jaeckel gab in der vergangenen Saison sein Bundesliga-Debüt für den VfL, kam in der Ersten Liga aber nur zu drei Einsätzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert