Vertrag bis 2022 : HSV holt Khaled Narey aus Fürth

Khaled Narey wechselt von der SpVgg Greuther Fürth zum Hamburger SV.
Khaled Narey wechselt von der SpVgg Greuther Fürth zum Hamburger SV.

Der Hamburger SV hat von der SpVgg Greuther Fürth Khaled Narey für seine erste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Der 23-Jährige erhielt einen Vertrag bis 2022, wie der HSV am Dienstagabend mitteilte.

shz.de von
26. Juni 2018, 18:40 Uhr

Der Deutsch-Togolese kann nach Aussage von Hamburgs Sportvorstand Ralf Becker als Verteidiger und im Mittelfeld spielen. Narey stand in der vergangenen Saison 34 Mal in der Startelf der Fürther und erzielte in insgesamt 79 Zweitliga-Spielen neun Treffer. «Ich kann mich mit dem Weg, den der HSV einschlagen will, total identifizieren. Auch mein Ziel ist es, in der Bundesliga zu spielen», sagte Narey.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert