zur Navigation springen

Fußball : Fürths Rot-Sünder Fürstner für zwei Spiele gesperrt

vom

Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth muss in den kommenden beiden Partien auf Rot-Sünder Stephan Fürstner verzichten. Der Mittelfeldspieler sei vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit der Sperre von zwei Spielen belegt worden, teilten die Franken mit.

shz.de von
erstellt am 21.Okt.2013 | 16:24 Uhr

Fürstner hatte am Sonntag beim 2:4 gegen den FC St. Pauli in der Nachspielzeit Rot wegen groben Foulspiels gesehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen