Unter Interimstrainer : Fortunas Siegesserie beim 0:0 in Bochum gestoppt

Der Düsseldorfer Niko Gießelmann (r) beim Zweikampf mit Bochums Luke Hemmerich. Gudio Kirchner
Foto:
Der Düsseldorfer Niko Gießelmann (r) beim Zweikampf mit Bochums Luke Hemmerich. Gudio Kirchner

Der VfL Bochum hat die Siegesserie von Fortuna Düsseldorf in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt und setzt weiter auf Interimstrainer Jens Rasiejewski.

shz.de von
30. Oktober 2017, 22:23 Uhr

Nach dem peinlichen Pokal-Aus beim Drittligisten SC Paderborn kam die Revierelf am Montagabend gegen den souveränen Tabellenführer immerhin zu einem 0:0. Zuvor hatten die obersten Vereinsgremien dem Coach zunächst bis zur Winterpause das Vertrauen ausgesprochen.

Die Rheinländer bleiben mit 29 Punkten Spitzenreiter und konnten den Vorsprung auf Rang drei sogar auf sieben Punkte ausbauen. 27 599 Zuschauer im Ruhrstadion sahen eine abwechslungsreiche Partie mit Vorteilen für die Gäste.

Statistik VfL Bochum

Statistik Fortuna Düsseldorf

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert