Fußball : Drei Spiele Sperre für Ingolstadts Cohen

Ingolstadts Almog Cohen sah gegen Greuther Fürth in der Nachspielzeit die Rote Karte.
Foto:
1 von 1
Ingolstadts Almog Cohen sah gegen Greuther Fürth in der Nachspielzeit die Rote Karte.

Almog Cohen vom Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt ist für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Mittwoch.

shz.de von
30. Oktober 2013, 16:34 Uhr

Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte in der Partie bei der SpVgg Greuther Fürth (0:1) am Freitag wegen rohen Spiels die Rote Karte gesehen. Gegen das Urteil können die Ingolstädter binnen 24 Stunden noch Einspruch einlegen.

Pressemitteilung DFB-Homepage

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen