Nach Kreuzbandriss : Braunschweigs Baffo fällt rund sechs Monate aus

Braunschweigs Joseph Baffo wird beim Spiel gegen den VfL Bochum verletzt vom Platz getragen.
Braunschweigs Joseph Baffo wird beim Spiel gegen den VfL Bochum verletzt vom Platz getragen.

Braunschweig (dpa) - Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss voraussichtlich ein halbes Jahr ohne Rechtsverteidiger Joseph Baffo auskommen. Beim 1:0 gegen den VfL Bochum am Samstag erlitt der 24-jährige Schwede einen Kreuzbandriss im linken Knie.

shz.de von
24. Oktober 2017, 17:34 Uhr

«Mit der Diagnose haben sich unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Es ist tragisch, dass sich mit Joe Baffo innerhalb kurzer Zeit der dritte Stammspieler schwer verletzt hat», sagte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. Baffo soll nach einer Mitteilung der Niedersachsen am Mittwoch operiert werden.

Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert