Medienbericht : 1. FC Köln verpflichtet Ex-Kieler Drexler aus Dänemark

Steht offenbar vor einem Wechsel zu Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln: Dominick Drexler.
Steht offenbar vor einem Wechsel zu Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln: Dominick Drexler.

Köln (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat den lange gesuchten Spieler für die linke Außenbahn offenbar gefunden. Nach Informationen der dänischen Zeitung «Ekstra Bladet» sind sich die Kölner mit dem FC Midtjylland über den Transfer von Dominick Drexler einig.

shz.de von
19. Juli 2018, 14:48 Uhr

FC-Präsident Werner Spinner erklärte der «Bild»-Zeitung, dass sich der Transfer in der letzten Phase befinde. Laut «Ekstra Bladet» zahlen die Kölner 4,5 Millionen Euro an die Dänen, die Drexler erst vor sieben Wochen für 2,5 Millionen von Holstein Kiel verpflichtet hatten. Dort hatte Drexler in der vergangenen Saison unter dem heutigen Kölner Trainer Markus Anfang gespielt.

Der in Bonn geborene Drexler war vor 19 Tagen bei Midtjylland in das Training eingestiegen und hat für den Verein kein Pflichtspiel absolviert. Er soll beim FC die Lücke schließen, die Leonardo Bittencourt durch seinen Wechsel nach Hoffenheim hinterließ.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert