Nach Alkoholverbot in Stadien Budweiser will unverkauftes Bier an neuen Weltmeister verschenken

Von Alexander Barklage | 24.11.2022, 12:33 Uhr

Nach dem kurzfristigen Verbot nun doch keinen Alkohol in den WM-Stadien ausschenken zu dürfen, hat sich WM-Sponsor Budweiser eine besondere Aktion ausgedacht. Die Brauerei will das Bier an die Sieger-Nation ausliefern.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche