VfB feiert zweistelligen Kantersieg

Avatar_shz von
04. Februar 2013, 08:05 Uhr

Sie konnten einem schon ein bisschen Leid tun, die Rot-Weißen. Gut 20 Minuten hielt das kompakt stehende Abwehrbollwerk des Verbandsligisten dem Druck des VfB Lübeck stand, doch danach erlebte das Team von Norbert Laszig sein kleines Waterloo und unterlag dem Regionalligisten klar und deutlich mit 0:12 (0:3). "Wir wollten etwas ausprobieren, auch mal Risiko gehen. Das ist uns mit fortlaufender Spieldauer immer besser gelungen", freute sich Denny Skwierczynski über den engagierten Auftritt - trotz Anlaufzeit.

So dauerte es auf dem Kunstrasen bis zur 22. Minute, ehe Mustafa Zazai das Abwehrbollwerk der Moislinger erstmalig knackte. Erneut Zazai (37., aus Nahdistanz) und Henrik Sirmais (42.) legten bis zur Pause nach. Nach dem Wiederanpfiff spielten sich die Grün-Weißen in einen Rausch. Nedim Hasanbegovic eröffnete mit seinem Treffer ins kurze Eck zum 0:4 (47.) den nun folgenden Torreigen. Die Lücken im Abwehrverband des Gastgebers wurden immer größer. Kapitän Moritz Marheineke, erneut Hasanbegovic (2), Haris Huseni, Arnold Suew (2), Nils Lange und Davis Klak machten so das Dutzend voll. Klak hatte allerdings Pech, das er sich beim 0:7 (69.) verletzte. So kam Schlussmann Jonas Toboll zu einem Feld ein satz, konnte sich aber trotz guter Ansätze und einer Kopfballchance nicht in die Torschützenliste einreihen.

RW Moisling: Ketbanyong - Bischkopf, Barten, M. Bornemann, Dogan - Sindy, Kreft - Senol (46. Almosa), Karakus, Halil-Kiazin (46. Sasmaz) - C. Bornemann (60. Potrykus, 83. Haye).

VfB Lübeck: Alberti - Bohnsack, Marheineke, Steinwarth, Hartmann - Lange, Ibrahimbas (46. Hasanbegovic) - Sirmais (46. Vallianos), Zazai (46. Huseni), Suew - Klak (72. Toboll)

SR: Klausutis (Bad Schwartau)

Zuschauer: 90

Tore: 0:1 Zazai (22.), 0:2 Zazai (37.), 0:3 Sirmais (42.), 0:4 Hasanbegovic (47.), 0:5 Marheineke (54.), 0:6 Hasanbegovic (58.), 0:7 Klak (69.), 0:8 Huseni (78.), 0:9 Suew (80.), 0:10 Suew (85.), 0:11 Hasanbegovic (86.), 0:12 Lange (89.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen