2. Bundesliga : Trainer Rapp erwartet „moderaten Umbruch“ bei Holstein Kiel

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 01:19 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kz1ndszzva14tmjzio6.jpeg
Holstein Kiels Trainer Marcel Rapp gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Carmen Jaspersen/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen.

Trainer Marcel Rapp erwartet in diesem Sommer keinen neuerlichen tiefen Schnitt im Kader von Holstein Kiel. „Ich rechne mit einem moderaten Umbruch. Es ist schon gut für eine Mannschaft, wenn ein paar neue Spieler kommen. Ein paar Spieler werden den Verein sicherlich auch noch verlassen. Da wird sich die nächsten Tagen und Wochen noch etwas tun“, sagte der 42 Jahre alte Coach den „Kieler Nachrichten“ (Freitag). Im vorigen Sommer hatten gleich mehrere Asse die KSV Holstein verlassen, die dann in der 2. Fußball-Bundesliga lange brauchte, bis sie den Klassenverbleib sichergestellt hatte.

Vom Stamm steht bisher lediglich der Ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen