SVT verliert Heskamp

Avatar_shz von
07. November 2011, 09:05 Uhr

Mit Torhüter Benjamin Heskamp verliert der SV Todesfelde im Winter einen Leistungsträger. Der 27-jährige Schlussmann verlässt die Segeberger aus beruflichen Gründen. In Rostock wurde Heskamp, der bislang ein naturwissenschaftliches Studium in Lübeck absolvierte, eine berufliche Perspektive angeboten. "Das konnte er nicht ausschlagen", sagte SVT-Co-Trainer Sascha Sievers. "Für uns ist sein Weggang ein großer Verlust, sportlich wie menschlich." Ein neuer Torhüter soll jedoch nicht verpflichtet werden. "Wir haben mit Julian Barkmann ein Talent, das unser Vertrauen hat", betont Sievers. Zudem soll Daniel Jeschke bald wieder hundertprozentig fit sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen