2. Bundesliga : St. Pauli gewinnt gegen Wehen Wiesbaden

shz+ Logo
Paulis Wademar Sobota versucht sich gegen Daniel Kofi Kyereh durchzusetzen.

Paulis Wademar Sobota versucht sich gegen Daniel Kofi Kyereh durchzusetzen.

Der FC St. Pauli beendet gegen Wiesbaden seine Sieglos-Serie.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Dezember 2019, 15:01 Uhr

Hamburg | Der FC St. Pauli hat seine Sieglos-Serie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay bezwang am Samstag den SV Wehen Wiesbaden vor 29.211 Zuschauern mit 3:1 (1:0) und kam ...

rubagmH | rDe FC .St iPlau hta esine eSlig-Soreies ni dre 2. B-ileglnsaßFudulab et.deneb eiD fannshaMtc nvo rniaerT oJs Lukahyu wengbaz am msgtaSa end SV nWeeh Wsbeeaidn vro 92211. hsaZruecnu mit 1:3 :(1)0 dun kam mzu sneter Eorglf nach hcat eep.iSln

üFr edi Hubrrgmea fetanr kirVot eGrkesyö .9(, 9)0 udn kHen aremneV (6.8). Dre ehtzehicinzeclswi Ahicuselg lgngea lMeuan cfäerfShl (..)70

 

iDe asaetnnHe eawnr ni edr stener tzabieHl dei iadnermeont faathsMncn ndu eakmn cdrhu ninF lOe reeBck uz dne ntsere endibe nneaccr.ohGß eiD etGäs taetnh ni red 2. bHeztlai hmer ie,neelSiplat so sasd cheflSärf cnha mneie asphesFl ovn ediegiInnevnrter Mivarn nloKl mzu 11: aftr.

rmneaeV ndu öesekyGr erthcbna asd oMend-lSrtintlroai annd imt nde äepstn Sfrireefgnet umz nJelb.u Dre FC tS. iluPa hta dne grornsupV fua ned VS enWeh nia,esWbde rde riteew uaf mneie ideektrn tbipAsagesztl ehst,t dcrhu ned imeiesHg auf iver uktPne seg.tuabau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen