Nach Instagram-Post zu Syrien-Offensive : FC St. Pauli löst Vertrag mit Cenk Sahin auf

shz+ Logo
Wird nicht mehr für den FC St. Pauli spielen: Cenk Sahin.
Wird nicht mehr für den FC St. Pauli spielen: Cenk Sahin. /dpa

Details nennt der Club nicht. Der Verein hatte in einer früheren Mitteilung bereits Abstand von Sahins Post genommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. November 2019, 16:31 Uhr

Hamburg | Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Cenk Sahin mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Das teilte der Club am Donnerstag auf seiner Homepage mit. Sahin hatte im Oktober in einem Instagram-Pos...

mabgrHu | eDr CF St. uPial hat end reVgatr mti tpiMsdieelefllter Cken iSanh mit srrefiogot nukgrWi legfatsö.u Dsa ieeltt edr Cubl am sgnoDrtaen fua iensre poaeemHg .tmi hnaSi thtea mi tkrbOeo ni ieemn rs-mnattgaoPIs eid evireifynsfne-SO red rnehkcsüti eremA etrbgüß und awr hrnudfaia setigetlrlef .eonrwd iVlee Anreghnä sde Kelbsiucz ntheta ihcs mrötpe ieg,tzeg eid alrUst rofnrtede ide oegostrif nennrTug.

n:iWeeelrset Ntich tim ned rentWe eds esVneri vraerb:nei CF S.t Puali stltle neCk ahSni iefr

rDe kKatntor imt inSha, erd itm eiern ubemAlsöems in höHe vno ,13 llionniMe uroE rde setiwztteereu ifrPo rde setegicrhenhsceiV sit, iefl hlrnsrgpciüu sib zum 0.3 iunJ .2021 brÜe aitDsel der gnuiEing edruw htcislleSginew rbaevitr.ne erD re5J-2ihgä iehlt cish ezzutlt eib emseni meeiaegnlh Club ksraaieBsh slabuItn .fit

umZ dakclanSa:eaTnhhmt  bie Q:Mil-Eua reTkün eesitlnrau uteern – Hlegüreßitr in eulganiBr

E„s war frü beide etneSi dei etebs cnidethsgnEu ndu es sit u,gt assd wri enie enrleciivnhmeeh söLgnu gendenfu abn“h,e setag .tS isaulP tSfroehpc saneArd a.mnoeBnrn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen