2. Bundesliga : FC St. Pauli gewinnt gegen 1. FC Nürnberg

shz+ Logo
Nach einer Notbremse von Torwart Christian Mathenia (Nürnberg) gegen Henk Veerman (St. Pauli) mussten die Franken mit einem Mann weniger auskommen.

Nach einer Notbremse von Torwart Christian Mathenia (Nürnberg) gegen Henk Veerman (St. Pauli) mussten die Franken mit einem Mann weniger auskommen.

Gegen Nürnberg gelingt ein spätes Siegtor. Die drei Punkte sind für den Kiez-Club besonders wertvoll.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Mai 2020, 15:34 Uhr

Hamburg | Der FC St. Pauli hat die Abstiegssorgen des 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga vergrößert. Im ersten Geisterspiel am Hamburger Millerntor nach der zweimonatigen Corona-Zwangspause kamen die Hanse...

Hburmag | Der CF .St aiPul ath ied tgsobinssgAeer sed 1. FC Ngrebünr in red 2. ßlislgFubdBeua-lna tev.ßörrreg mI setenr leieGtersips am eumgbaHrr ritlrelnMo ncha erd owmgetnzieain apaoCgs-eoZsrnawun nemak edi aHntnaese am ngtaonS uz enmie ecgkichlnül :10 0:()0 gegne ned 1. CF rrbeNg.ün toVirk öeyrkeGs ritlzeee in dre 48. tneMiu dne seehneniecnddt errTf.ef

Zu eiedms eukptntZi ewrna dei äetsG eibtrse eits afts reine hbnlae detSnu in leh.ranzUt tüorrTeh trsaniihC eaatnhiM )5(.5 sha negwe ernie etmerNsob gngee aluPis kHne Venearm ied etRo teaKr. cNha dme ntfneüf iSple nohe Ndlaeeierg – bei dier ngSiee – hvffcartense hsci ide uaerbHgrm futL im aKfpm egneg edn etig.sbA

siB zru etoRn Kreat wnrea dei knreanF edi rbsseee fnMhcnats.a Dei bseet hreri Cncaenh regbva klaioN eavdonD .(43) rkuz ovr emd sWhcele ihereenftsd rov med St. -iaTrPuo.l Snhco oavrd tthae sHgrmbau awroTrt boRin nmmHlieanm ieneig lMea neirnfegie nüs.esm

erD CF S.t uiPla tta shci lagne cswhe.r itM mireh nsrete negueglenn Aigfrfn dunrew edi gamreubHr hacu gichel i.geärhfhcl aaMhietn stsemu in edr 19. niMute estr negge tS. lPiusa alWaemdr botoaS ndu ehldcießnsna ggene coRi liBeaetln entrt.e rsEt edr nsgtwleieheeec ekesöyrG esöltre nde FC .tS .ualiP

iPru cLeailetv-ki

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen