2. Fußball-Bundesliga : FC St. Pauli erkämpft 0:0 gegen 1. FC Heidenheim

Gegen den Tabellenvierten aus Süddeutschland gelang dem Kiezclub ein Unentschieden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
27. Mai 2020, 20:48 Uhr

Hamburg | Der FC St. Pauli hat einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Der Kiez-Club kam am Mittwoch gegen den Tabellenvierten 1. FC Heidenheim zu einem 0:0, liegt nach dem 28. S...

Hmugrab | rDe FC S.t Pialu tah eenin huecsieaggflBsrn im stpekifmAabgs rde 2. lsFlauleBdugin-bßa ss.aptvre erD zK-lCeiub kma ma cwhiottM ggene dne veentiarlebelTn .1 FC ehHiimdnee uz nieem :,00 liegt anhc emd 82. Sitaelpg tim 43 nnPktue fau tlPza wö.lfz hrmIemin nnkeot ide Mtfnahsnac nvo aTnreir sJo uyuaLhk nde rrpsngoVu auf end attiReloesnzlpag 61 nov nffü erhälnZ vngtrie.edie

nettKbaemofp erPait

In nriee urseäßt onmbpttnaeefk irateP athte dehinmeiHe acnh 72 tMneuni ied egrßo aChcne rzu Fün.rhug hcaN eiemn Fuol von easnJonh luFm na Nilksa scorDh ezegit chierSdretscih eLass soKwksoli afu den ptutfmknrel.eE neD enflliäg aßttrfosS in hbwetneAesi nov inRritoue carM crteht,areSn er näzsuhct fau dre aBkn ,ßas sssohc eRtrob ziperLet deiaglrlsn rcthse ma Tor eovirb.

eniWg ohTlenreengeteig

ahNc emd Shtieenwleecs eenruvchst beied nfneatsahMnc sl,ale chod ilgehneTetenGe-ro bag se tesr ni erd us.phcaShslse

.St u-rirüeaPltTho iRnbo nmiamlmnHe preetria in dre Ssuhcannmsl tim enmei eRlfxe ninee lblfpoaK nvo nJoas Fhaeöhbcrn (.88). fuA edr geGesnteei ftteseir ien Vuesrch onv Jmsea ecLnewra nleablefs erp abflopKl ma fntPseo .9)8.( mA Stsamag 1(3 rhU) istgrtae .tS luaPi iebm rersauhrlK S.C

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen