Neues vom FC St. Pauli : Länderspiel-Glück für Kofi Kyereh, Baby-Glück für Philipp Ziereis

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 16:27 Uhr

shz+ Logo
Philipp Ziereis und Daniel-Kofi Kyereh jubeln im Pauli-Dress. /Archiv
Philipp Ziereis und Daniel-Kofi Kyereh jubeln im Pauli-Dress. /Archiv

Beim FC St. Pauli wird es im Januar heiß her gehen. Duelle gegen Borussia Dortmund und den HSV warten auf die Kiez-Kicker. Zwei Profis sorgen derzeit auf anderen Plätzen für Schlagzeilen.

Hamburg | Sein erster Auftritt beim Afrika Cup in Kamerun war kurz und erfolglos. Daniel-Kofi Kyereh kam im Auftaktspiel Ghanas gegen Marokko am Montag in Yaoundé erst in der 86. Minute ins Spiel – kurz nachdem sein Team in Rückstand geraten war. Den 0:1-Fehlstart konnte der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli nicht mehr verhi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen