Nach Partynacht : FC St. Pauli wirft fünf Top-Talente aus dem Nachwuchs-Zentrum

Avatar_shz von 24. September 2021, 14:09 Uhr

shz+ Logo
Der FC St. Pauli schwimmt sportlich oben auf. Teilen des Nachwuchses fehlt es aber offenbar an Disziplin.
Der FC St. Pauli schwimmt sportlich oben auf. Teilen des Nachwuchses fehlt es aber offenbar an Disziplin.

Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung sollen die fünf Spieler in der Stadt gefeiert haben. Sie wurden ihren Eltern übergeben. Der Verein will die Vorfälle intern aufarbeiten.

Hamburg | Ein Nachwuchs-Skandal sorgt für Unruhe beim derzeit erfolgreichen Zweitligisten FC St. Pauli. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung mussten binnen Stunden fünf Top-Talente aus der U19 (4) und der U17 (1) aus dem Talenthaus des Klubs in Hamburg-Schnelsen ausziehen. Laut Verein seien die Spieler im Alter zwischen 16 und 18 Jahren in die Obhut ihrer E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen