Keine Gewalt : FC St. Pauli und Hansa Rostock rufen Fans zu friedlichem Spieltag auf

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Am 22. April 2012 trafen Hansa und St. Pauli am Millerntor letztmals aufeinander. Am 32. Spieltag verloren die Rostocker mit 3:0 (1:0).
Am 22. April 2012 trafen Hansa und St. Pauli am Millerntor letztmals aufeinander. Am 32. Spieltag verloren die Rostocker mit 3:0 (1:0).

Die Partie zwischen den rivalisierenden Clubs galt schon immer als Hochrisikospiel. Nach neun Jahren treffen beide wieder aufeinander – allerdings ohne Rostocker Fans im Stadion.

Hamburg/Rostock | Vor dem brisanten Nordduell in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem FC St. Pauli und Hansa Rostock am Sonntag (13.30 Uhr/Sky, Liveticker shz.de) am Millerntor haben beide Clubs ihre Anhänger zu einem friedlichen Spieltag aufgefordert. Gemeinsame Erklärung beider Vereine „Bei aller Rivalität rufen der FC Hansa Rostock und der FC St. Pauli dazu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen