2. Bundesliga : FC St. Pauli erkämpft verdientes Unentschieden bei Erzgebirge Aue

Avatar_shz von 01. August 2021, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Aues John-Patrick Strauß (links) im Zweikampf gegen St. Paulis Leart Paqarada.
Aues John-Patrick Strauß (links) im Zweikampf gegen St. Paulis Leart Paqarada.

Mit vier Punkten aus zwei Spielen liegt die Mannschaft von Trainer Timo Schultz nach dem zweiten Spieltag auf Platz vier.

Aue | Der FC St. Pauli behauptet sich in der Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga. Am Sonntag erkämpften sich die Hanseaten ein leistungsgerechtes 0:0 beim FC Erzgebirge Aue. Mit vier Punkten aus zwei Spielen liegt die Mannschaft von Trainer Timo Schultz nach dem zweiten Spieltag auf Platz vier. Vor rund 6.800 Zuschauern im Erzgebirge Beide Mannsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen