DFB-Sportsgerichts-Urteil : Sperre und Geldstrafe für VfB-Stürmer Silas Katompa Mvumpa

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 16:11 Uhr

shz+ Logo
Wurde für drei Monate gespielt: VfB-Angreifer Silas Katompa Mvumpa.
Wurde für drei Monate gespielt: VfB-Angreifer Silas Katompa Mvumpa.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Stürmer Silas Katompa Mvumpa vom Bundesligisten VfB Stuttgart wegen unsportlichen Verhaltens für drei Monate gesperrt.

Stuttgart | Zudem muss der Kongolese eine Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro zahlen, wie der Verband am Freitag mitteilte. Der Spieler und sein Club haben dem Urteil zugestimmt. Es ist damit rechtskräftig. Der VfB hatte am Dienstag öffentlich gemacht, dass der Offensivmann bislang unter falschem Namen gespielt hat und ein Jahr älter ist als bislang angegeben. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert