Hannover-Feier nach Sieg gegen Sandhausen : So witzig ist das Aufstiegs-Interview mit Oliver Pocher und Niclas Füllkrug

screen pocher.JPG

Das Interview mit Fan und Fußballer lief anders als die üblichen Floskel-Feuerwerke nach dem Spiel - und hat im Internet bereits Kultstatus erreicht.

Avatar_shz von
22. Mai 2017, 11:08 Uhr

Hannover | Der Norden Deutschlands erlebte am Wochenende rauschende Fußballfeste. In Hamburg feierte man den Klassenerhalt wie eine Meisterschaft, HSV-Fans ließen im Freudentaumel die Querlatte mitgehen und Stürmer Pierre-Michel Lasogga hatte Schwierigkeiten, an den Ordnern vorbei zu kommen.

Ein Stückchen weiter südlich feierte Hannover 96 mit einem 1:1 gegen Sandhausen den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Da durfte Fan Oliver Pocher natürlich nicht fehlen. Er feierte kräftig mit und wurde zusammen mit Stürmer Niclas Füllkrug von einem NDR-Reporter interviewt. Da die beiden schon einiges getankt haben dürften fällt das Gespräch nicht sehr ernsthaft aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Die beiden philosophieren über Alkoholkonsum, Sektflaschen und den Gegner Sandhausen. Oliver Pocher: „Sandhausen ist froh, dass das langsam zu Ende ist. Also da war wirklich seit dem Scheunenfest bei Bauer sucht Frau nicht mehr so viel Stimmung hier.“

Füllkrug kündigt die nächsten zwei Wochen Vollgas an, nachdem die Saison mit „Halbgas“ absolviert wurde. „Kein Schlaf, veganes Essen, alles.“

Zum Abschluss bringt Pocher seine Oliver Kahn-, Jerome Boateng- und Philipp Lahm-Parodien: „Der Niclas und ich sind morgen verabredet. Wir spielen Playmo morgen Mittag um zwölf und dann stellen wir nochmal einen Großteil des Spiels nach.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen