zur Navigation springen

Fußball : Schalke-Profi Draxler denkt über Wechsel nach

vom

Nationalspieler Julian Draxler denkt darüber nach, mittelfristig den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zu verlassen.

«Ich war immer Schalker. Das muss man unterstreichen. Aber ich bin nicht so verwurzelt, dass ich mich nicht loseisen könnte», sagte der 20 Jahre alte Offensivspieler dem «Kölner Stadtanzeiger».

«Wenn man die großen Ziele erreichen will, die ein Weltklassespieler nun mal hat, dann gehört dazu, dass man bei den größten Vereinen der Welt spielt», meinte Draxler und nannte in diesem Zusammenhang unter anderem Real Madrid, FC Barcelona, den FC Bayern, Arsenal London und Manchester United.

Draxler ist der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der bereits 82 Spiele bestritten hat. Im vergangenen Mai hatte er seinen Vertrag bei Schalke 04 bis 2018 verlängert.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Okt.2013 | 12:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen