zur Navigation springen

Fußball : Rumänien holt Platz zwei in Europagruppe D

vom

Rumäniens Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem Fernvergleich gegen die Türkei und Ungarn durchgesetzt und sich in die WM-Playoffs gespielt.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2013 | 22:22 Uhr

Der ehemalige Bundesligaprofi Ciprian Marica sorgte in Bukarest mit seinem Doppelpack in der 31. Minute per Elfmeter und in der 81. Minute für das 2:0 (1:0) gegen Estland.

Damit zog Rumänien in der Europagruppe D mit 19 Punkten hinter den Niederlanden (28) noch auf Platz zwei. Ungarn (17) wurde dank des 2:0 (2:0) gegen Andorra Dritter und rückte an der Türkei (16) vorbei. Die Türken, die vor dem letzten Spieltag Zweiter waren, vergaben ihre gute Ausgangsposition mit dem 0:2 (0:1) gegen die Niederlande, für die in Istanbul der Münchner Arjen Robben (7. Minute) und Wesley Sneijder (46.) trafen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen