Livestream am Samstag : SC Weiche Flensburg lädt zum Testspiel gegen Gladbach

Der Regionalliga-Meister trifft im heimischen Manfred-Werner-Stadion auf den Bundesligisten. shz.de zeigt das Spiel im Livestream.

shz.de von
11. Juli 2018, 14:07 Uhr

Flensburg | Sommer in Schleswig-Holstein – das heißt auch großer Fußball direkt vor der Haustür. Der Hamburger SV, Hannover 96, Schalke 04, West Ham United und der VfL Wolfsburg waren im Rahmen des sh:z-Fußballsommers schon zu Gast im Norden. Jetzt gibt es einen „Neuzugang“: Borussia Mönchengladbach.

 

Der Club präsentiert sich am Sonnabend (14. Juli) um 14 Uhr im Manfred-Werner-Stadion und spielt um den „Nospa-Cup“ gegen den Regionalliga-Meister und Landespokalsieger SC Weiche Flensburg 08. Das Spiel zeigt shz.de in voller Länge im Livestream ab 13.45 Uhr auf shz.de/live. Moderatoren sind Ulrich Schröder und Christian Jessen.

Die Borussia vom Niederrhein – das ist pure Fußball-Tradition. Trainer wie Hennes Weisweiler und Spieler wie Günter Netzer, Jupp Heynckes, Berti Vogts und Herbert „Hacki“ Wimmer sind den Fans immer noch geläufig. In den 70er Jahren avancierte die „Fohlenelf“ zum schärfsten Konkurrenten des FC Bayern München, die Liste der Erfolge ist lang: fünf nationale Meistertitel, drei DFB-Pokalsiege und zwei Erfolge im Uefa-Pokal.

In jüngster Vergangenheit spielten die Gladbacher fast immer in der Spitzengruppe der Bundesliga mit, schafften unter anderem zwei Mal die Qualifikation für die Champions League. Die vergangene Saison beendete die Mannschaft von Dieter Hecking, der seit Dezember 2016 als Trainer fungiert, als Tabellen-Neunter. Lange Zeit spielten die Gladbacher um die Qualifikation zur Euro League mit, doch am Ende fehlten sechs Punkte.

Mit Florian Neuhaus (Fortuna Düsseldorf), Keanan Bennetts (Tottenham Hotspur), Torben Müsel (1. FC Kaiserslautern) und Andreas Poulsen (FC Midtjylland) wurden bislang vier neue Spieler verpflichtet. Ein Top-Transfer steht kurz vor dem Abschluss: Torjäger Alassane Pléa von OGC Nizza soll noch in dieser Woche zur Borussia stoßen.

Im Manfred-Werner-Stadion in Flensburg-Weiche tut sich was: Seit Ende vergangener Woche stehen mehr Sitzplätze zur Verfügung, die Tribüne wurde ausgebaut. Wenn alles fertig ist, können mehr als 1000 Fußballfreunde sitzen. Erstmals stehen fast alle 800 Sitzplätze am Sonnabend zur Verfügung. Die Wetterprognosen sind gut. Es ist also alles gerichtet für einen tollen Fußball-Nachmittag mit Borussia Mönchengladbach.

Karten für das Spiel gibt es in allen sh:z-Kundencentern.
Preise: 24,00 Euro (Sitzplatz), 15,00 Euro (Stehplatz) und 10,00 Euro (Jugendliche bis 16 Jahren) zzgl. Gebühr. Tickets an der Tageskasse plus zwei Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen