Fußball : Neitzel ist neuer Trainer bei Holstein Kiel

Karsten Neitzel hat bei Holstein Kiel eine Trainer-Vertrag bis Juni 2015 unterschrieben. Foto: rtn
Karsten Neitzel hat bei Holstein Kiel eine Trainer-Vertrag bis Juni 2015 unterschrieben. Foto: rtn

Die Trainerfrage bei Holstein Kiel ist geklärt: Karsten Neitzel soll den Verein in der 3. Liga etablieren. Zuletzt arbeitete der 45-Jährige beim VfL Bochum.

Avatar_shz von
19. Juni 2013, 11:24 Uhr

Kiel | Holstein Kiel hat einen neuen Trainer: Karsten Neitzel übernimmt den Job, nachdem Thorsten Gutzeit ausgestiegen ist. Der 45-jährige Neitzel habe bei den Störchen einen bis zum 30. Juni 2015 datierten Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben, teilte der Verein auf seiner Webseite mit.
Neitzel spielte in der ehemaligen DDR-Oberliga-Spieler bei Dynamo Dresden und beim Hallescher FC sowie in der Bundesliga bei den Stuttgarter Kickers und beim SC Freiburg. Später arbeitete er als Trainer in Freiburg, bei den Urawa Red Diamonds und zuletzt beim VfL Bochum.

"Verein in der 3. Liga etablieren"

"Ich freue mich darüber, dass es uns gelungen ist, Karsten Neitzel von unserem Weg und unserer Idee überzeugen zu können", sagte Holsteins Sportlicher Leiter, Andreas Bornemann. "Wir sind davon überzeugt, dass er uns helfen wird, die Mannschaft sportlich weiterzuentwickeln und den Verein in der 3. Liga zu etablieren".
Der bisherige Trainer von Holstein Kiel, Thorsten Gutzeit, hatte seinen Verein Anfang Juni um die Vertragsauflösung gebeten. Er gab persönliche Gründe an. "Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass dieser Schritt aufgrund der in jeder Hinsicht anforderungsreichen und intensiven Aufgaben für mich der Richtige ist." Insbesondere schien den 47-Jährigen, der erst im März bis 2015 verlängert hatte, die doppelte Belastung aus geplanter aber zeitintensiver Trainer-Ausbildung und der höheren Spielklasse davon abzuhalten, sein Engagement wie geplant fortzusetzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen