Präsentation ohne Star : Real Madrid stellt neues Trikot vor – aber einer fehlt

<p>Im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool feierte Real Madrid den dritten Sieg in Folge in dem Wettbewerb.</p>

Im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool feierte Real Madrid den dritten Sieg in Folge in dem Wettbewerb.

Einen Star sucht man bei der Präsentation des neuen Real-Trikots vergeblich. Eine Andeutung auf seine Zukunft?

shz.de von
30. Mai 2018, 20:03 Uhr

Hamburg | Die Stars von Real Madrid präsentieren mit ihrem Ausrüster die neuen Trikots – stolz blicken Gareth Bale, Karim Benzema oder auch Deutschlands Toni Kroos während eines Spots in ihren neuen Jerseys in die Kamera. Doch der Superstar des Teams fehlt: Cristiano Ronaldo wird nicht im neuen Trikot gezeigt. Und das nicht nur in dem Video, das Real auf seinem Twitter-Account gepostet hat.

Auch im offiziellen Fan-Shop fehlt vom Superstar jede Spur. Zwar ist sein Trikot mit der Nummer 7 dort erhältlich, jedoch wird bei ihm lediglich das Trikot gezeigt. Alle anderen Spieler wie Sergio Ramos, Luka Modric oder Daniel Carvajal sind selbst im Bild zu sehen, wie sie ihr Shirt tragen.

Andeutung auf Wechsel?

Dass Ronaldo nicht in Person bei den Werbe-Aufnahmen zu sehen ist, könnte zwar damit zu tun haben, dass er selbst von Nike und nicht von Real-Ausrüster Adidas gesponsort wird. Jedoch sehen darin viele Fans auch ein Indiz dafür, dass der Portugiese den Verein verlässt. Er selbst hatte direkt nach dem Triumph in der Champions League gegen den FC Liverpool Andeutungen diesbezüglich gemacht: "Es war sehr schön bei Real zu sein", sagte er unter anderem im Interview mit dem TV-Sender beInSports. In der kommenden Woche will er Antwort darauf geben, was er mit den Aussagen gemeint hat. Ronaldo wird mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain und Manchester United in Verbindung gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen